PostHeaderIcon Das Konzept

Das aller erste, dass im Webdesign erstellt wird ist das Konzept. Es wird festgelegt, ob die Seite eher produktinformativ oder Verkaufsorientiert aufgebaut wird, denn danach muss sich der Aufbau der Seite halten. Wichtig ist auch, dass auf der Seite ein spezielles internes Verlinkungssystem aufgebaut wird, denn es gibt nichts schlimmeres, als dass sich ein User auf der Seite verirrt. Man baut ein Verlinkungssystem auf, dass egal wo sich ein User befindet, er sich immer wieder leicht auf die anderen Seiten klicken kann. Die Navigation ist einer der wichtigsten Punkte beim Konzept des Webdesigns. Ein Kunde möchte schließlich einen schnellen und einfachen Zugriff auf jegliche Informationen und Produkte. Dieses innovative Konzept verbessert die Kopetenz und die Effizienz der Webseite und wird so besser bei den Usern ankommen.

Nachdem der Aufbau und die Verlinkungen stehen, wird natürlich auch über die Funktionalität gesprochen, denn es müssen alle wichtigen Funktionen und Informationen schnell und übersichtlich dem Kunden vorgelegt werden. Ein Kunde muss direkt verstehen, wie das System funktioniert, ist dies nicht der Fall, wird er die Seite sofort wieder verlassen.

Nachdem das Konzept aufgebaut wurde, wird ein grafisches Design erstellt, dass die entsprechenden Funktionen und den Aufbau der Seiten perfekt umsetzen kann. Dieses darf auch nicht zu verspielt sein, dass die Funktionen im Design untergehen. All dies gehört zum Webdesign dazu.

Kommentare sind geschlossen.

Search